HomeAktuelles/TermineEinsätzeAusrüstungGalerieInfosTippsKontaktInternhttp://fastessaylb.com/
http://casafloor.de/essay-on-personal-development/http://www.formacompost.fr/Verhalten bei UnwetterFeuerwehr bewegt!Waldbrand-, FlächenbrandgefahrWettergefahrenInsektenGasgeruchEinsatzfahrtenDachaufsetzer & Zivile EinsatzfahrtenGedanken eines FeuerwehrmannesWettkampfbestimmungen
Wie handel ich bei einem Verkehrsunfall?

Fast jeder Autofahrer hat es schon einmal erlebt. Man kommt mit seinem Fahrzeug auf einem unmittelbar ereigneten Verkehrsunfall drauf zu. Doch was mache ich nun? Sofort aus meinem Auto steigen und zum verunfallten Fahrzeug gehen? Nein!!! Lesen Sie im Folgenden, wie Sie sich bei einer solchen Situation richtig verhalten.

 


 

Sicherheit und Ruhe im Notfall:

Wer gut informiert ist, weiß, was im Notfall zu tun ist. Die regelmäßige Wiederholung von Erste-Hilfe-Kursen ist daher die beste Voraussetzung, sich und anderen helfen zu können.

 

Unfallstelle absichern und räumen

Schalten Sie das Warnblinklicht ein.

  • Stellen Sie gut sichtbar ein Warndreieck auf

                               100 Meter vor der Unfallstelle auf Landstraßen 
                               200 Meter vor der Unfallstelle auf der Autobahn.

  • Unfallort nicht verlassen

  • Hilfe rufen - Notruf absetzen

  • Bei einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen rufen sie die Feuerwehr unter 112

  • Bei brennender Kleidung: Feuer mit Decken, Tüchern, Mänteln ersticken.

  • Verletzte (wegen möglicher innerer Verletzungen) nur im Notfall (Feuer, Explosionsgefahr, Verkehr) von der Unfallstelle fortschleifen, wenn erforderlich: Rautekgriff anwenden.

  • Lebenswichtige Funktionen bei Unfall-Opfern kontrollieren (Puls, Atmung Herzschlag).

  • Nicht ansprechbare Verletzte, die aber regelmäßig atmen, in stabile Seitenlage bringen.
    Zusätzlich sind die Vitalfunktionen (Atmung, Kreislauf) jede Minute zu kontrollieren

  • Verletzte, die nicht mehr atmen: künstlich beatmen (Mund zu Mund oder Mund zu Nase), Herzdruckmassage anwenden.

  • Blutungen stillen

  • Wundversorgung an offenen Wunden (Brandwunden nicht berühren)

  • Verletzte warm halten bzw. zudecken

  • Verletzte ermutigen, trösten und beruhigen (laut und deutlich mit ihnen reden aber NICHT schreien!!!).

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.9 von 5. 11 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Sie sind hier: feuerwehren-grafschaft-hoya.de  /  Infos  /  Richtiges handeln bei Verkehrsunfällen